<

Kurzfakten zu COVID-19 in Deutschland

Datum 7-Tage-Hospitalisierungsrate Quelle
16.9.2021 1,87 [5]
10.9.2021 2,93 [5]
30.8.2021 3,39 [5]
1.8.2021 0,89 [5]
6.7.2021 0,32 [5]
1.1.2021 13,66 [5]

7-Tage-Fallzahl

  • 7.9.2021: Die 7-Tage-Fallzahl sinkt unter 70.000 [4].
  • 6.9.2021: Die 7-Tage-Fallzahl übersteigt 70.000 [4].
  • 29.8.2021: Die 7-Tage-Fallzahl übersteigt 60.000 [4].
  • 16.8.2021: Die 7-Tage-Fallzahl übersteigt 30.000 [1].
  • 6.7.2021: Die 7-Tage-Fallzahl ist 4.088 [1].

7-Tage-Inzidenz (Niveau)

  • 17.9.2021: Die 7-Tage-Inzidenz ist 75 [4].
  • 10.9.2021: Die 7-Tage-Inzidenz ist 84 [1].
  • 16.8.2021: Die 7-Tage-Inzidenz ist 36 [1].
  • 6.7.2021: Die 7-Tage-Inzidenz ist 5 [1].

7-Tage-Inzidenz (Änderung)

  • 17.9.2021: Die 7-Tage-Inzidenz ist gegenüber der Vorwoche um 11% (von 83,8 auf 74,7) gesunken [1, 4].
  • 31.8.2021: Die 7-Tage-Inzidenz ist gegenüber der Vorwoche um 31% gestiegen [2, Tab. 1]. 
  • 24.8.2021: Die 7-Tage-Inzidenz ist gegenüber der Vorwoche um 52% gestiegen [2, Tab. 1].

7-Tage-Inzidenz (Extrapolation der Änderung)

  • 17.9.2021: Falls die 7-Tage-Inzidenz - ausgehend vom Wert 75 -  weiterhin wöchentlich um 11% sänke, so unterschritte sie den Wert 50 nach vier Wochen.

Altersklassenspezifische 7-Tage-Inzidenz

  • 15.9.2021: Die altersklassenspezifische 7-Tage-Inzidenz variiert von 15 (Altersklasse 75-79 Jahre) bis zu 207 (Altersklasse 10-14 Jahre) [2, Tab. 1].
  • 15.9.2021: Die altersklassenspezifische 7-Tage-Inzidenz ist überdurchschnittlich hoch (>85) für die Altersklassen 0-44 Jahre [2, Tab. 1].
  • 15.9.2021: Die höchste prozentuale Zunahme der altersklassenspezifischen 7-Tage-Inzidenz  im Vergleich zur Vorwoche (von 21 auf 25) liegt mit 19% in der Altersklasse 80-85 vor  [2, Tab.1].

Bundeslandspezifische 7-Tage-Inzidenz

  • 17.9.2021: Die bundeslandspezifische 7-Tage-Inzidenz variiert von 34 (Mecklenburg-Vorpommern) bis 109 (Bremen) [4].   
  • 15.9.2021: Die prozentuale Änderung der bundeslandspezifischen 7-Tage-Inzidenz im Vergleich zur Vorwoche variiert von –26% (Saarland) bis 40% (Sachsen und Thüringen) [2, Tab. 1].

Verhältnis 7-Tage-Hospitalisierungsrate / 7-Tage-Inzidenz 

Datum 7-Tage-Hospitalisierungsrate  / 7-Tage-Inzidenz Quelle
17.9.2021 2,5% (1,87/76,3)  [5]
10.9.2021 3,3% (2,93/89,1)  [5]
30.8.2021 4,3% (3,39/79,7) [5]
1.8.2021 4,8% [5]
 6.7.2021 6,0% [5]
1.1.2021 8,8% [5]

SARS-CoV-2-Testzahlen und Positivenanteil

  • KW 36/2021: 991.366 Labortests mit Positivenanteil 7,99% [2, Tab. 7]
  • KW 35/2021: 934.000 Labortests mit Positivenanteil 8,65% [2, Tab. 7]
  • KW 32/2021: 562.000 Labortests mit Positivenanteil 6,03% [2, Tab. 7]
  • KW 26/2021: 727.000 Labortests mit Positivenanteil 0,81% [2, Tab. 7]

Virusvarianten

  • KW 35/2021: Die Deltavariante (B.1.617.2) von SARS-CoV-2 hat einen Anteil von 99,9% [2, S. 23, Tab. 6].

Impfquoten

  • 16.9.2021: Die Impfquoten der Bundesländer variieren von 53,5% (Sachsen) bis zu 73,0%  (Bremen) [3].

  • 13.8.2021: Die Impfquoten der Bundesländer variieren von 49,5% (Sachsen) bis zu 67,3% (Bremen) [3].

Quellen

[1]  Tägliche Lageberichte des RKI (erscheinen von Montag bis Freitag)

[2]  Wochenberichte des RKI (erscheinen wöchentlich donnerstags seit 22.7.2021)

[3]  Digitales Impfquotenmonitoring des RKI (Aktualisierung Montag bis Freitag)

[4]  COVID-19-Dashboard des RKI (täglich aktualisiert)

[5]  COVID-10-Trends (RKI)  (Aktualisierung Montag bis Freitag)

Begriff Erläuterung
7-Tage-Fallzahl Anzahl der Fälle der letzten 7 Tage
7-Tage-Hospitalisierungsrate Anzahl der Hospitalisierungen in den letzten 7 Tagen pro 100 000 Einwohner
7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Fallzahl pro 100 000 Einwohner

Altersklassenspezifische 7-Tage-Inzidenz 

7-Tage-Fallzahl pro 100 000 Personen der entsprechenden Altersklasse

Bundeslandspezifische 7-Tage-Inzidenz 

7-Tage-Fallzahl pro 100 000 Einwohner des jeweiligen Bundeslandes

Fall

Dem RKI gemeldeter COVID-19-Fall (laborbestätigte SARS-CoV-2-Infektion)
Hospitalisierung  Unterbringung eines COVID-19-Erkrankten in einem Krankenhaus

Impfquote 

Anteil der Geimpften mit vollständigem Impfschutz an allen Personen
positives Testergebnis SARS-CoV-2-Infektion wurde labortechnisch festgestellt
Positivenanteil Anteil der durchgeführten Labortests mit positivem Testergebnis
Abkürzung Erläuterung
COVID-19 corona virus desease 2019
KW Kalenderwoche
   KW 26/2021 28.6.-4.7.2021
   KW 32/2021 9.-15.8.2021
   KW 34/2021 23.-29.8.2021
   KW 35/2001 30.8.-5.9.2021
   KW 36/2001 6.-12.9.2021
RKI Robert Koch-Institut
SARS-CoV-2  severe acute respiratory syndrome coronavirus type 2
<
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stefan Huschens