<

Kennzahlen zu COVID-19 in Deutschland

COVID-19 (die Krankheit) = Corona Virus Desease 2019  

SARS-CoV-2 (das verursachende Virus) = Severe Acute Respiratory Syndrome Coronavirus type 2 

Aktuelle Entwicklung

COVID-19-Fälle | 7-Tage-Inzidenz | SARS-CoV-2-Viruslast im Abwasser

Hospitalisierung | Intensivmedizinische Behandlung 

Todesfälle |  Infektionssterblichkeit

[Letzte Änderung: 21. Februar 2024]

Die folgenden Kennzahlen beziehen sich auf Kalenderwochen oder längere Zeiträume.

KW 06/2024 = Kalenderwoche 6 im Jahr 2024 (5.–11. Februar 2024)

KW 07/2024 = Kalenderwoche 7 im Jahr 2024 (12.–18. Februar 2024)

KW 08/2024 = Kalenderwoche 8 im Jahr 2024 (19.–25. Februar.2024)

[Letzte Änderung: 19. Februar 2024]

Folgende Kennzahlen sinken seit KW 50/2023:

  • COVID-19-Fälle pro Woche
  • COVID-19-bedingte Hospitalisierungen pro Woche
  • COVID-19-bedingte begonnene intensivmedizinische Behandlungen pro Woche
  • COVID-19-Todesfälle pro Woche
  • SARS-CoV-2-Viruslast im Abwasser
^

[Letzte Änderung: 19. Februar 2024]

COVID-19-Fälle

Ein COVID-19-Fall ist eine dem RKI gemeldete laborbestätigte SARS-CoV-2-Infektion.

Anzahl der COVID-19-Fälle in Kalenderwoche ... des Jahres
2023 2024
32.000 bis unter 64.000                                                        50   
16.000 bis unter 32.000                      43 44 45 46 47 48 49     51  
8.000 bis unter 16.000

 39 40 41 42                                            52

 01 02
4.000 bis unter 8.000                       03 04 05 06 
2.000 bis unter 4.000                                  07    
Anzahl der COVID-19-Fälle  im Quartal ... des Jahres 
2020 2021 2022 2023 2024
über 10 Millionen                I    
1  bis unter 10 Millionen                       IV      II  III  IV    
100.000 bis unter 1 Million      II    IV  I  II  III    I          IV  
10.000 bis unter 100.000  I    III         II  III    I*

* 49.247 Fälle in KW 01-07/2024 hochgerechnet auf ein Quartal.

RKI: COVID-19 7-Tage-Inzidenz in Deutschland, eigene Berechnungen

^

[Letzte Änderung: 19. Februar 2024]

7-Tage-Inzidenz

Die 7-Tage-Inzidenz ist die Anzahl der COVID-19-Fälle innerhalb von sieben Tagen pro 100 000 Einwohner.

Die 7-Tage-Inzidenz war 3,3 in KW 07/2024 und variierte altersabhängig zwischen 0,5 in der Altersklasse "5 bis 14 Jahre" und 14,7 in der Altersklasse "80 und mehr Jahre".

^

[Letzte Änderung: 15. Februar 2024]

SARS-CoV-2-Viruslast im Abwasser

Aggregierte SARS-CoV-2-Viruslast im Abwasser gemessen durch Genkopien pro Liter

SARS-CoV-2-Viruslast

im Abwasser

in Kalenderwoche ... des Jahres
2023 2024
800.000 bis unter 1.600.000                                                  50 51  
400.000 bis unter 800.000                     44      46 47 48 49               
200.000 bis unter 400.000      41 42 43      45                              52  01           
100.000 bis unter 200.000

 40                                           

      02 03 04 05 06
^

[Letzte Änderung: 19. Februar 2024]

Hospitalisierung von COVID-19-Fällen

Die Hospitalisierungsinzidenz (auch 7-Tage-Inzidenz Hospitalisierungen) ist die Zahl der COVID-19-Fälle der letzten 7 Tage, die zu einer Hospitalisierung, also der Unterbringung in einem Krankenhaus, führen, pro 100 000 Einwohner.

Hospitalisierungs­inzidenz
in Kalenderwoche ... des Jahres
2023 2024
8 bis unter 16                              45 46 47 48 49 50 51  
4 bis unter 8                42 43 44                                  52  01
2 bis unter 4  39 40 41      02 03 04 05
1 bis unter 2                            06 07

Die Hospitalisierungsinzidenz war 1,03 in KW 07/2024 und variierte altersabhängig von 0,13 in der Altersklasse "5 bis 14 Jahre" bis 5,97 in der Altersklasse "80 und mehr Jahre".

Die Hospitalisierungsquote der COVID-19-Fälle ist der Anteil der hospitalisierten COVID-19-Fälle an allen COVID-19-Fällen für einen bestimmten Zeitraum. In der folgenden Tabelle ist die Hospitalisierungsquote als Quotient aus Hospitalisierungsinzidenz und 7-Tage-Inzidenz für einen 7-Tage-Zeitraum angegeben. Die Inzidenzen ändern sich durch Nachmeldungen noch einige Wochen.

Datum

Hospitali­sie­rungs­inzidenz 7-Tage-Inzidenz Hospitalisierungs­quote
1.2.2024 2,20 6,5 33,8 % (1 von 3)
1.1.2024 7,26 17,3 42,0 % (1 von 3)
1.10.2023 2,93 10,7 27,3 % (1 von 3)
1.7.2023 0,46 1,4 32,9 % (1 von 3)
1.4.2023 7,00 27,6 25,4 % (1 von 4)
1.1.2023 12,40 184,3 6,7 % (1 von 15)
1.10.2022 13,12 538,6 2,4 % (1 von 41)
1.7.2022 9,18 744,3

1,2 % (1 von 83)

1.4.2022 14,33 1712,5 0,8 % (1 von 120)
1.1.2022 6,17 241,4 2,6 % (1 von 39)
1.10.2021 3,09 68,1 4,5 % (1 von 22)

1.7.2021

0,39 5,5 7,1 % (1 von 14)
1.4.2021 8,72 145,0 6,0 % (1 von 17)

1.1.2021

13,63 154,2

8,8 % (1 von 11)

1.10.2020 1,01 17,0 5,8 % ( von 17)
1.7.2020 0,35 3,7 9,5 % (1 von 11)
1.4.2020 7,08 42,7 16,6 % (1 von 6)

RKI: COVID-19-Hospitalisierungen_in_Deutschland

Die höheren Hospitalisierungsquoten seit April 2023 sind wesentlich auf eine geringere Erfassung von COVID-19-Fällen mit leichtem Verlauf zurückzuführen.

Die Hospitalisierungsquote ist in hohem Ausmaß altersabhängig. Die altersklassenspezifischen  Hospitalisierungsquoten für den 7-Tages-Zeitraum vom 26. Januar 2024 bis zum 1. Februar 2024 sind die Quotienten aus Hospitalisierungsinzidenz und 7-Tage-Inzidenz  je Altersklasse (Datenstand vom 17. Januar 2024). 

Altersklasse Hospitalisierungs­inzidenz 7-Tage-Inzidenz Hospitalisierungs­quote
0–4 2,10 7,00 30,0 % (1 von 3)
5–14 0,22 1,60 13,8 % (1 von 7)
15–34 0,35 2,80 12,5 % (1 von 8)
35–59 0,77 4,10 18,8 % (1 von 5)
60–79 3,65 9,50 38,4 % (1 von 3)
80 und mehr 12,78 25,80 49,5 % (1 von 2)
Alle  2,20 6,50 33,8 % (1 von 3)
^

[Letzte Änderung: 19. Februar 2024]

Intensivmedizinische Behandlung

COVID-19-bedingte Erst­aufnahmen auf Erwachsenen­intensiv­stationen in Kalenderwoche ... des Jahres 
2023 2024
800 bis unter 1.600                                                    48 49 50 51  
400 bis unter 800                      42 43 44 45 46 47                     52  01 
200 bis unter 400  38 39 40 41       02 03 04 05
100 bis unter 200                            06 07

Das Intensivbehandlungs-Verhältnis ist die Anzahl der begonnenen COVID-19-Intensivbehandlungen im Verhältnis zur Anzahl der COVID-19-Infektionen im selben Zeitraum.

Intensivbehandlungs-Verhältnis im Quartal ... des Jahres
2022 2023 2024
4 % bis unter 8 %      I*
2 % bis unter 4 %        II  III  IV   
1 % bis unter 2 %     I                    
0,5 % bis unter 1 %                
0,25 % bis unter 0,5 %                  IV     
unter 0,25 %    I  II  III    

* KW 01–07/2024: 1.996 begonnene intensivmedizinische Behandlungen auf 49.247 Fälle

Der zunehmende Anteil sehr schwerer Verläufe mit intensivmedizinischer Behandlung an den erfassten COVID-19-Fällen geht wesentlich auf eine Untererfassung von COVID-19-Fällen mit leichtem Verlauf zurück.

^

[Letzte Änderung: 19. Februar 2024]

Todesfälle

COVID-19-Todesfälle  in Kalenderwoche ... des Jahres
2023 2024
400 bis unter 800                                                          49 50 51  01 02
200 bis unter 400  37                       43 44 45 46 47 48               52             03 04 05 06
100 bis unter 200      38 39     41 42                                07
50 bis unter 100               40  
COVID-19-Todesfälle  im Quartal ... des Jahres
2020 2021 2022 2023 2024
10.000 bis unter 100.000              IV   I  II      IV I  II        IV    
1.000 bis unter 10.000  I  II          III           III  I  II  III IV   I*
100 bis unter 1.000         III               

* 2.266 Todesfälle in KW 01-07/2024 hochgerechnet auf ein Quartal.

Durchschnittliche Anzahl von COVID-19-Todesfällen pro Woche im Jahr
2020 2021 2022 2023 2024
670 1490 946 358 324*

* Durchschnitt aus KW 01–07/24

Zur Häufigkeit von COVID-19 als Todesursache im Vergleich zu anderen Todesursachen siehe Mortalität und Übersterblichkeit.

^

[Letzte Änderung: 19. Februar 2023]

Infektionssterblichkeit

Die COVID-19-Infektionssterblichkeit ist die Zahl der COVID-19-Todesfälle im Verhältnis zu den COVID-19-Infektionen im selben Zeitraum. Die Infektionssterblichkeit heißt auch Fall-Verstorbenen-Anteil.

COVID-19-Infektionssterblichkeit  bezogen auf ein Jahr bis zur Kalenderwoche ... des Jahres
2023 2024
1,5 % bis unter 2,0 %                                                                                     04 05 06 07*
1,0 % bis unter 1,5 %                                                   49 50 51 52  01 02 03
0,5 % bis unter 1 %  39 40 41 42 43 44 45 46 47 48   

* In absoluten Zahlen: 15.086 Todesfälle auf 815.347 Fälle in KW 08/2023–07/2024

RKI: COVID-19-Todesfälle in Deutschland

COVID-19-Infektionssterblichkeit  im Quartal ... des Jahres 
2020 2021 2022 2023 2024
4 % bis unter 8 %     II          II    I*
2 % bis unter 4 %       I             III  
1 % bis unter 2 %  I           IV       II                IV  
0,5 % bis unter 1 %          III          III   IV    I  
0,25 % bis unter 0,5 %                  IV    
0,125 % bis unter 0,25 %        II   III    
0,0625 % bis unter 0,125%      I    

* In absoluten Zahlen: 2.266 Todesfälle auf 52.301 Fälle in KW 01-07/2024

RKI: COVID-19-Todesfälle in Deutschland

Die relativ niedrige COVID-19-Infektionssterblichkeit im Jahre 2022 beruht auf einer hohen Anzahl durch Labortests erfasster COVID-19-Fälle mit leichtem Verlauf.

^
Druckversion | Sitemap
© Stefan Huschens